ADir / AInfo

Advanced Dir: Ein "DIR" mit Analyse des Dateiformats

Home
Lebenslauf
ADir / AInfo
Inventarprogramm
Märchen-Vergleich
Comic-Keeper

 

adir.zip
Begonnen hat die Geschichte 1991 als ich in einer Mailbox das Programm GifDir fand, mit dem zu GIF-Bildern zu den normalen Informationen eines DOS-Dir-Befehls auch noch Informationen über Auflösung, Farbtiefe und Palette des GIF-Bildes ausgegeben wurde.

Es packte mich der Ehrgeiz etwas ähnliches zu aber für mehr Datenformate zu programmieren und 1992 kam die erste Version von ADir (0.10) als Pascal-Programm in die Mailboxen.
Damals war das Interesse groß, Informationen zur Auflösung von Bildern und deren Typ zu bekommen. Außerdem konkurrierten damals DOS, Windows 3.x und OS/2 um die Gunst der Benutzer, so daß es interessant war zu wissen zu welchem OS eine EXE-Datei gehört oder was eine DLL für eine Aufgabe haben könnte.

So gab es in den Jahren 1992 bis 1995 zahlreiche Erweiterungen des Programmes und mehrere Versionen wurden auf Shareware-CDs aufgenommen.

Da mit Einführung von Win95 das Interesse an DOS-Programmen einschlief, wurde das Programm nur noch aus Eigeninteresse weiterentwickelt bis das Projekt aus Zeitmangel Ende 1996 einschlief.

Hier ist nun der letzte Stand (V0.59), inclusive aller Sourcen und aller
Dateiformatbeschreibungen, die das Programm damals bei Programmierern so beliebt gemacht hatten.
Dowload von ADir
 

oadir
1996 wurde der Versuch begonnen das Programm mittels Speed-Pascal auf OS/2 zu portieren. Auch hier schlief das Projekt aus mangelndem Interesse an Konsolen-Programmen ein zumal auch die Realisierung als FAPI-Programm (DOS+OS/2+NT) nur unbefriedigend gelang.
 

ainfo
Parallel zu ADir sollte seit 1994 ein mit BP7 erstelltes Schwesterprogramm entstehen welches mehr Informationen anzeigen und bei einigen Dateiformaten auch Informationen modifizieren können sollte.
Die verbesserte Anzeige (mit Drag und Drop) gelang, aber die Edit-Funktion leider nicht, so daß - nachdem ich bis 1998 hauptsächlich DOS-Benutzer war - auch hier 1996 die Weiterentwicklung einschlief.
 

ainfo 2.Versuch
Nachdem das alte Konzept als Drag und Drop Programm nicht mehr zeitgemäß ist, wird nun mit Delphi 4 das Programm als Erweiterung des Property-Sheets (Eigenschaften) im Explorer zu verwirklicht.
Dabei wurde das Programm wieder auf seine Kernfunktion (Anzeige von Daten) beschränkt.
Hier ist das Build 0006 (Alpha-Testphase) des neuen AInfos
Download von AInfo32.